Hochschulübergreifende Fortbildung

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Über uns

Auftrag und Aufgabe der HÜF-NRW

Im Jahre 1993 beauftragte das damalige Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, den Kanzler der FernUniversität in Hagen, die Organisation und die Koordination der „Hochschulübergreifenden Fortbildung NRW“ zu übernehmen und die Aufgaben und die Organisation durch eine HÜF-Koordinierungsstelle in eigener Zuständigkeit zu regeln.

Heute ist die HÜF-NRW als Teil der Stabsstelle „Koordinierungsstelle für Hochschulübergreifende Fortbildung (HÜF-NRW) und Informations- und Kommunikationstechnik in den Hochschulverwaltungen (IuK-NRW) bei der Kanzlerin der FernUniversität in Hagen eingerichtet und handelt als Gemeinschaftseinrichtung für die kooperierenden Hochschulen in NRW. 

Ihre Aufgabe ist es, Veranstaltungen zur Förderung der beruflichen Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Verwaltungsaufgaben sowie der Beschäftigten der Betriebstechnik in den Hochschulen anzubieten.